Frühstück

Internationales Frauenfrühstück

Sa., 04.02.2023, 11 bis 14 Uhr

Frauen Leben Freiheit!  Iranerinnen berichten über die Situation im Mullahstaat
Seit Monaten gehen im Iran Frauen, Männer, Kinder auf die Straße, um dem brutalen Mullah-Regime ihre Wut und die Trauer über viele bereits unschuldig durch den Staatsterror Ermordete und Verhaftete zu zeigen. Wir stehen in Solidarität mit der iranischen Protestbewegung, insbesondere den Frauen.  Ort:  ifz, Quantiusstr. 8, 53115 Bonn (direkt hinter dem Bonner Hbf).  Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung unter 0228 9652465 oder ifz.bonn@t-online.de wird gebeten.

 



Geplant ist eine weitere außergewöhnliche Stadtführung mit Obdachlosen durch Bonn.
Eine U-Bahnstation, ein Toilettenhäuschen – es sind nicht die gewöhnlichen Sehenswürdigkeiten, die einem auf dieser Tour begegnen: Die „Stadtstreifen“ zeigen die Orte, an denen sich ihr Leben abspielt. Melanie ist 43 Jahre alt und lebt seit vier Jahren in Bonn auf der Straße. Seit kurzem macht sie Stadtführungen und zeigt den Teilnehmern und Teilnehmerinnen einen anderen Blick auf ihre Stadt. Neuer Termin wird bekanntgegeben. Eine telefonische Anmeldung im ifz (0228 9652465) oder per Email an ifz.bonn@t-online.de ist erforderlich. Sollten mehr als 10 Anmeldungen eintreffen, werden wir einen Zusatztermin vereinbaren.