Frühstücke

Internationales Frauenfrühstück

13.11.2021, 11 Uhr Internationales Frauenfrühstück mit einer Referentin vom Bonner Frauenhaus – Vortrag und Diskussion – Gewalt gegen Frauen* – Ort:  ESG, Königstr. 88, 53115 Bonn.  Jährlich werden in Deutschland ca. 139.000 Fälle von Gewalt in Paarbeziehungen durch alle Bildungs- und sozialen Schichten, in allen Altersstufen und unabhängig von kulturellen Hintergrund registriert. Die Dunkelziffer ist weitaus höher, da die Opfer die Vorfälle oft aus Scham verschweigen.
In dem Film „Hinter Türen“ schildern zwei betroffene Frauen und ein betroffener Mann ihre Erfahrungen als Opfer von häuslicher Gewalt in Form von verbaler, emotionaler, psychischer, finanzieller und körderlicher Nötigung. Regie:  Kim Münster 2019, Lauflänge 42 Min. + Bonus 40 Min.Gefördert durch das Bonner Spendenparlament

* Zum Tag gegen Gewalt an Frauen am 25.11. (Ermordung der Schwester Mirabal während der Diktatur von Leonidas Trujillo in der Dominikanischen Republik 1960)

 

Vorherige Frühstücke

2021
Oktober – Teilnahme am One-World-Festival
September – Stadtrundgang mit Obdachlosen – „Stadtstreifen“

2020
März – Alltagsrassismus – Tatjana Pugatscheva
Februar – Der Verein „Lies mit mir e.V.“ stellt sich vor – Tuba Saberi und Azadeh Golshahi
Januar – Der Verein „Bonn im Wandel“ stellt sich vor
 

2019
Dezember – Modenschau aus unserem Nähkurs – Kursteilnehmerinnen
November – Umsetzung der Klimaziele von der Stadt Bonn – Nicole Funk
Oktober – Vorstellung der Flüchtlingshilfe Bonn e.V. – Sabine Kaldorf
September – Selbstverteidigung kompakt – Sanvila Heid
August – Picknick im Stadtgarten
Juli –  Integration als Herausforderung und Chance sowie als Bereicherung – Dr. Helia-Verena Daubach
Juni – Witwen in Indien – Anna Etter
Mai – „Pro familia – unsere Arbeit mit neuzugewanderten Frauen“ – Shohreh Ghavidel
April – „Rojava – Frühling der Frauen“ – Esther Winkelmann
März – Mehr Geschlechtergerechtigkeit durch Fairtrade – Dr. Anita Seth und Dr. Arisbe Mendoza
Februar – Vorstellung des Films Tanztheater „Dörfer der Hoffnung – Constanza Paetau
Januar – Vorstellung der Broschüre „Alltagsrassismus“ – Dr. Tatjana Pugatscheva