Header Banner

Tanztheater

tanztheater klein

 Programm des ifz

logo n

 

Internationales Frauenfrühstück 

IMG 3788

Aktuelles

Einladungen   

Internationales Frauenfrühstück März 2017
Sa., 04.03., 11.00 bis 14.00 Uhr
Mütter als Erzieherinnen
Mütter spielen eine bedeutende Rolle in der Erziehung der Kinder.  Je nach Tradition und Religion wird diese Rolle unterschiedlich verstanden.
Referentinnen:     Dipl.-Psych. Anne-Marie Laurent und Fatima Aneflous (ifz)
Unkostenbeitrag:  5€ inkl. Brunch

 

Gemeinsam gegen Rechtspopulismus
1. Treffen:   Dienstag, 07.03. um 17.00 Uhr am Münster-Carré, Gangolfstr. 14, 53111 Bonn
In diesem Jahr finden Landtags- und Bundestagswahlen statt.  Frauenfeindliche, nationalistische, rassistische und rechtspopulistische Tendenzen in unserer Gesellschaft nehmen zu.

Zu einem reaktionären Gesellschaftsbild SAGEN WIR NEIN.

Was können wir tun, um dieser Entwicklung entgegenzuwirken und insbesondere für ein modernes Frauen- und Familienbild einzutreten?
Hierzu haben engagierte Frauen und Männer im Internationalen Frauenzentrum Bonn e.V. eine Arbeitsgruppe gegründet, die geeignete Initiativen und Aktionen in Bonn plant und durchführt.

Frauen und Männer sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Ideen, Vorschlägen und Aktivitäten zu beteiligen.

 

Internationaler Frauentag

Mi., 08.03., 17.00 Uhr
UN Motto:  Frauen und Macht - lokal und gobal
Wir feiern gemeinsam den internationalen Frauentag im Frauenmuseum, Im Krausfeld 10, 53111 Bonn


Internationales Frauenfrühstück April 2017

Sa., 01.04., 11.00 bis 14.00 Uhr
Die Rolle der Frau im Weltfriedens-Prozess
"Sobald die Frauen umfassend und gleichberechtigt die Verhältnisse der Welt mitgestalten, wird der Krieg aufhören".
Mit dem Impuls dieser Aussage Abdu'l-Bahás wollen wir gemeinsam den Beitrag der Frauen zur Verwirklichung des Weltfriedens ergründen.  Zu dieser Verwirklichung gehört heute, vielleicht spürbar denn je, auch der Prozess der Einheit Europas.
Referentin: Frau Dr. Helia Daubach
Unkostenbeitrag:  5€ inkl. Brunch

 

Erzählcafé für Frauen im April
Mi., 12.04.2017, 16:30-18:30 Uhr
Welche Chancen und Grenzen erfahren Frauen in der Katholischen Kirche in Deutschland?
Wie können Frauen für einen gemeinsamen Weltethos aktiv werden?

Referentin:  Verica Dominic-Bernards, Caritasverband für die Stadt Bonn e.V.
Ort: MIGRApolis, Brüdergasse 16-18, 53111 Bonn

 

Besuch der Ausstellung "Salonfähig. Frauen in der Heine-Zeit"

Eine Ausstellung des Stadtmuseums Bonn in Kooperation mit dem Heinrich-Heine-Institut der Stadt Düsseldorf, dem Jenisch-Haus und dem Verein Heine-Haus in Hamburg im Ernst-Moritz-Arndt-Haus, Bonn.
Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die Beziehungen Heinrich Heines zu den Frauen des 19. Jahrhunderts.
Termin und Informationen im
ifz

 

Das ifz ist ein Ort der nationalen, internationalen und kulturellen Begegnung

Mitglied im ifz sind 116 Frauen aus Europa, Asien, Afrika und Amerika sowie Organisationen
aus der Friedens-, Flüchtlings- und Frauenarbeit

Sie finden uns in der
Quantiusstrasse 8
53115 Bonn
(direkt hinter dem Bonner Hauptbahnhof)

Telefon-Nr. 0228 9652465


Wir freuen uns über jede Spende
IBAN DE94 3705 0198 0000 0563 41

Wer sind wir

Das Internationale Frauenzentrum - ifz - entwickelte sich 1999 aus der lokalen Agenda 21. Initiatorinnen waren engagierte Frauen aus dem Ausländerbeirat der Stadt Bonn und dem Agenda Arbeitskreis "Frauen Eine Welt".

Das ifz setzt sich ein für Frieden und Menschenrechte, für mehr Gerechtigkeit zwischen Mann und Frau.

Wir informieren über

 

  • die kulturelle, rechtliche, soziale und gesellschaftliche Situation der Frauen in verschiedenen Ländern
  • globale und lokale Zusammenhänge in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, Themen wie Gesundheit
  • Aids, Krieg, Asyl, Migrationspolitik aus Sicht der Frauen
  • das Zuwanderungsgesetz, Hartz IV, internationale Konferenzen und Foren.

Wir bieten

  • Qualifizierungsmaßnahmen zur Stärkung der Frauen
  • Hilfestellung bei der Suche von Beratungsstellen
  • Begleitung bei Behördengängen
  • Informationen über die Angebote für Frauen in Bonn
  • psychologische und interkulturelle Beratung für Einzelpersonen, Gruppen sowie bi-nationale Familien.

ifz Kalender

Teile uns

FacebookGoogle Bookmarks