Header Banner

Internationales Frauenfrühstück im Oktober
Sa., 06.10.18, 11 bis 14 Uhr
Was ist Heimat?
Der Heimatbegriff ist besonders in Zeiten von Migration und Rechtsextremismus ein viel diskutierter Begriff.  Was ist für uns Heimat?  Welche Aspekte gehören dazu?  Diesen Fragen wollen wir uns in diesem Frauenfrühstück widmen, das diesmal eine Dialogveranstaltung sein wird, bei der die Frauen in Gruppenarbeit ihre Eindrücke von Heimat diskutieren und so die Vielfalt dieses Begriffs erarbeiten. 
Unkostenbeitrag:  5€  Brunch
Gefördert von MIGRApolis House of Resources

Internationales Frauenfrühstück im November
Sa., 03.11.18, 11 bis 14 Uhr
Missachtung - Verachtung - Frauenhass:  Gewalt gegen Frauen in Zentralamerika und ihr Widerstand vor Ort"
Im Rahmen des internationalen Tages gegen Gewalt 2018 widmet sich das ifz diesem Thema.
Die Referentin Karin Schüler war dieses Jahr in Nicaragua und Costa Rica und hat feministische Projekte besucht.  Sie wird über ihre Eindrücke, ihre Erlebnisse und über die traurigen Fakten der Morde (feminicidio) und sexualisierte Gewalt berichten.
Unkostenbeitrag:  5 €  Brunch

Internationales Frauenfrühstück im Dezember
Sa., 01.12.18, 11 bis 14 Uhr
Stark im demokratischen Miteinander
In Jerusalem wurde 1988 das Programm "Betzavta" (dt: Miteinander) entwickelt, um die Demokratie in Israel zu fördern.  Es geht dabei, gemeinsame Entscheidungsfindung und Konfliktlösung zu vermitteln.  Die Referentin Janette Karsten wird dieses Programm vorstellen und anhand von kleinen Beispielen demonstrieren, wie Demokratie im Alltag umgesetzt werden kann. 
Die Teilnahme ist kostenlos.
Gefördert vom Bonner Spendenparlament

 

Teile uns

FacebookGoogle Bookmarks